Flößermuseum Unterrodach

Spezialmuseum zur Flößerei im Frankenwald

Das Museum

Für einen Großteil der Bevölkerung des Frankenwaldes war Holz und dabei vor allem die Flößerei der zentrale Erwerbszweig.

In diesem Museum wird die Erinnerung an die Flößerei im Frankenwald wieder lebendig. Es vermittelt einen Einblick in die harte und gefährliche Arbeitswelt der Flößer, ihr Anteil am Leben von Unterrodach und des Frankenwaldes. Sie sehen Werkzeuge und Gerätschaften, Schriftgut sowie Modelle von Floßen.

Schautafelntafeln geben umfassend entsprechende Informationen über die Flößerei. Somit ist auch ohne Führung der Besuch des Museums interessant.

 

 

Diese Seite teilen

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren